Parents Portal Donate Now Schedule a Tour

Abrechnung instandhaltungsrücklage Muster

July 09, 2020

Wie behalten diese Erhaltungsrücklagen den Wert des Vermögenswertes bei? Unterhaltsreserven, manchmal auch als Zusatzmiete bezeichnet, sind Mittel, die während der Mietdauer gesammelt werden, um die Unterhaltskosten zu decken. Diese Mittel werden gesammelt, um die Kosten für die Wartung von Flugzeug, Triebwerk, Fahrwerk und APU zu berücksichtigen. Die Rücklagenzahlungen, die in der monatlichen Miete enthalten sind, basieren auf den Kosten jedes größeren Wartungsereignisses geteilt durch das Controlling-Intervall. Beispielsweise ist die schwere Wartung von Flugzeugkörpern ein kalendergesteuertes Ereignis. Wenn die schwere Kontrolle auf einem 24-Monats-Intervall ist, muss die monatliche Wartungsreserve vom Mieter gesammelt die Kosten für das schwere Wartungsereignis geteilt durch 24 Monate Intervall sein. Das gleiche Prinzip gilt für die Motoren, aber die Motoren haben tatsächlich zwei Mittel, die notwendig sind, um den gesamten Marktwert zu behalten. Der Motor verfügt über einen Fonds zur Deckung von lebensbegrenzten Teilen (LLP) und einen Fonds zur Deckung der Performance-Wiederherstellung. Die LLPs haben eine definierte Anzahl von Zyklen, bevor sie aus dem Modul entfernt werden müssen. Die Kosten für die Menge der LLPs sind oft in den Millionen von Dollar, so dass die Wartungsreserve auf den Kosten des LLP-Stacks geteilt durch die Zyklusgrenze basiert. In ähnlicher Weise basiert die Wiederherstellung der Motorleistung, obwohl kein “hartes Zeitintervall”, auf der Anzahl der Stunden, die der Motor akkumuliert hat. Die Kosten für die Wiederherstellung der Leistung liegen oft auch in Millionen von Dollar, und diese Kosten werden durch das erwartete Intervall in Stunden zwischen Leistungswiederherstellungen geteilt. Dieses Prinzip gilt für das Fahrwerk mit einem oft jahrelangen Überholungsplan und der APU, die einen voraussichtlichen Zeitplan für die Wiederherstellung der Leistung auf der Grundlage von Stunden hat.

Das Risiko besteht darin, sicherzustellen, dass der Eigentümer oder Vermieter immer für den vollen Wert des Vermögenswerts geschützt ist. Der Wert eines Flugzeugs (und Triebwerke) wird hauptsächlich durch seinen Jahrgang (Alter), wo wir uns im Konjunkturzyklus befinden, und seinen Wartungsstatus bestimmt. Obwohl der Wert eines Vermögenswertes in der Regel mit dem Alter abnimmt, hängt der Marktwert in hohem Maße vom Wartungsstatus der Triebwerke und der Flugzeugzelle ab. Ein Flugzeug oder Triebwerk, das frisch aus einer kürzlichdurchgeführten Wartungsüberholung ist, hat einen höheren Marktwert als ein Flugzeug, das für größere Wartungsarbeiten fällig wird. Wie schützt der Besitzer den Wert? Um die eine offensichtliche Frage zu beantworten, warum zeigt die Grafik den Wert eines ausgelaufenen Flugzeugs, das am Ende seiner Lebensdauer unter Null geht? Einige mögen argumentieren, dass das Flugzeug immer einen positiven Schrottwert hat, aber oft gibt es eine Verpflichtung oder Kosten, die mit der Entsorgung der Sammlung nutzloser Teile am Ende der Lebensdauer eines völlig abgelaufenen Flugzeugs verbunden sind. Obwohl etwas übertrieben, geht die Grafik weit unter Null, um zu veranschaulichen, dass es einen Zeitpunkt geben kann, an dem der Geldbetrag auf dem Reservekonto den “Vollwert” des Flugzeugs übersteigt. In der Grafik sehen Sie, dass die grüne obere Zeile den vollen Lebensdauerwert vom Lieferdatum bis zum Rentendatum darstellt.